Protokoll zur Grüne 60+ Videokonferenz am 19. August 2021, 18:00h – 20:00h

Protokoll zur Grüne 60+ Videokonferenz am 19. August 2021, 18:00h – 20:00h

Mit Rücksicht auf die Corona-Pandemie fand das Treffen als reine Videokonferenz statt.

Teilnehmende: Steffen Bentmann, Marlis Dürkop-Leptihn, Wolfram Evermann, Ursula Jäger, Christa Möller-Metzger, Jörg Rossbach, Jörg Viole.

Ursula übernimmt wieder die Moderation und erklärt, dass sie dies auch gerne in Zukunft tun will. Wolfram stellt sich vor.

TOP 1, Christa berichtet:

  1. Bürgerschaft: Die Bürgerschaft hat nach der Sommerpause ihren Betrieb wieder aufgenommen. Christa hat in der Bürgerschaft zu dem Antrag von Grünen und SPD in Sachen „Hamburger Hausbesuche“ gesprochen. Die mussten wegen Corona pausieren bzw. wurden z.T. telefonisch durchgeführt und starten nun wieder als Besuch. Dabei bekommen alle Hamburgerinnen und Hamburger zu ihrem 80ten Geburtstag ca. 4 Wochen nach dem Geburtstag einen Brief mit der Ankündigung eines Besuchs, den man aber auch umbuchen oder ablehnen kann. https://www.hamburg.de/hamburger-hausbesuch . Die Organisation liegt beim Albertinen-Haus. Der Antrag sieht vor, dass von nun an auch Infos über digitale Zugänge bzw. Angebote übergeben werden. Christa möchte auch weiterhin eine „digitale Platform“ einrichten über Veranstaltungstipps, Tutorials und allem, was es online zur Unterstützung der Älteren gibt. Da können sich dann alle bekannt machen, die etwas Einschlägiges anbieten.

  2. Der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. Ursula hat einen 60plus-Button organisiert. Unsere Flyer werden sehr gut angenommen. Die Versorgung mit Plakaten ist etwas holperig, einige Anzeigen und Plakate hat Christa schon privat finanziert. Die 60plusser*innen sind sehr aktiv dabei. Ursula hatte eine Liste der potentiellen Unterstützer, allerdings haben einige, die sich registriert hatten, wieder abgesagt. Ursula und Steffen berichten über eigenen Erfahrungen vom Wahlkampf. Ursula, Stephan und Christa haben oft erlebt, dass die Menschen sehr positiv darauf reagieren, wenn das Thema Senioren angesprochen wird. Am 31.8. von 18:00h bis 19:30h wird es eine Veranstaltung zum Thema „Gut Leben im Alstertal“ geben, und zwar im Saselhaus, Saseler Parkweg 3. Es wird vier Referentinnen geben, plus Christa und unsere Spitzenkandidatin Katharina Beck. Das wird über Facebook life übertragen. Wer persönlich dabei sein will, kann sich bei den Grünen Nord anmelden.

  3. Christa berichtet, dass ein Antrag in Arbeit ist, um einen „Runden Tisch für senioren-spezifische Angebote“ einzurichten, an dem sich unterschiedlichste Akteure einbringen sollen, z.B. Banken, Anbieter für Online-Weiterbildung, Bewegungs-Aktivitäten, div. öffentliche Institutionen. Im Hinblick auf die Wahlen zu den Seniorenbeiräten fragt Marlis, ob denn da Grüne drin sind. Christa stellt dazu fest, dass sie seit über einem Jahr eine Bezirkegruppe eingerichtet hat, die das plant und dass es jetzt auch grüne Kandidatinnen und Kandidaten gibt.

TOP 2: Bericht vom „digitalen Lagerfeuer“:

Da Gabriele heute nicht anwesend sein kann, berichtet Jörg kurz: Das letzte Lagerfeuer war für persönliche Präsenz geplant und angeboten. Da sich zu wenig Leute angemeldet hatten, ist es ausgefallen.

In der Folge diskutieren wir kurz, wie wir uns den Übergang vom Online-Format zurück zu Präsenzveranstaltungen vorstellen. Wir denken, dass die Corona-Zeit große Nachwirkung haben wird und die o.a. Erfahrung schon einen Geschmack davon gibt.

TOP 3, Verschiedenes:

Wolfram stellt eine Frage zum Thema „taktisches“ Wählen.

Christa meint, dass die Grünen in Hamburg eine Chance haben, vier Direktmandate zu erringen.

Zum Abschluss fragen wir wieder nach dem Befinden der Anwesenden, v.a. im Hinblick auf Corona. Wie immer gehen diese Äußerungen nicht ins Protokoll. Einige merken erst jetzt, wie sehr ihr Leben durch Corona eingeschränkt wurde. Trotzdem ist leider nicht jedem einsichtig, warum z.B. manch einer trotz der immer noch präsenten Risiken mit Kindern auf Fernreise geht.

29. 8. 2021

Jörg Rossbach

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel