Veranstaltungs-News im November und Dezember

12 2Donnerstag, 24.11.2016, 19.00

Altersbilder

Ulrich Wickert und die Kunst des Nichtstuns

Ulrich Wickert kommentierte das Weltgeschehen 47 Jahre lang als Korrespondent, TV-Journalist und natürlich als Tagesschau-Modera- tor. Geboren in Tokio, Schule in Frankreich, Studium in den USA, mit Wohnsitz in Paris und in Hamburg war Ulrich Wickert immer umtriebig, neugierig, weltläu g. Nach seiner Pensionierung widmet er sich mit viel Hingabe seiner Familie, seinem Krimihelden Jaques Ricou und seinem freiwilligen Engagement. Aber auch die Kunst des Nichtstuns beherrscht der Grandseigneur

der deutschen Nachrichtenlandschaft. Mit Moderator Andreas Bormann spricht Ulrich Wickert über neue Rollen im Leben und französische Gelassenheit.

Donnerstag, 24. 11. 2016 19.00 Uhr
Eintritt: frei Anmeldung ab dem 10. 11. 2016 auch über www.körberforum.de, Nummer: E306

IMG_6145Freitag, 02.12.2016, 16.00

After Work mit Franz Müntefering

Gespräch

Arbeit und Soziales sind seine Lebensthemen, heute treiben ihn Fragen des demografisches Wandel und des Alters um. Nach 38 Jahren aktiver Politik ist der ehemalige Bundesminister selbst in der »After-Work«-Phase des Lebens angekommen: Franz Müntefering spricht mit Karin Haist, Körber-Stiftung, über Solidarität in einer alternden Gesellschaft, eine längere Lebensarbeitszeit und Generationengerechtigkeit. Und über den Stellenwert von Arbeit in seinem eigenen Leben.

 

Mit: Franz MünteferingKarin Haist

Anmeldung ab dem 18.11.2016, 09:00 Uhr
Informationen zur Anmeldung
Bitte die Webseite zum Anmeldestart ggf. neu laden, um den Link zum Anmeldeformular zu sehen.
Wir möchten möglichst vielen Menschen die Möglichkeit geben, unsere Veranstaltungen zu besuchen, daher schließt das Platzkontingent Stehplätze mit ein. Ein Anspruch auf einen Sitzplatz besteht durch die Anmeldung nicht.
KörberForum – Kehrwieder 12, 20457 Hamburg, Hamburg
Man erreicht das KörberForum – Kehrwieder 12 mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).
Kostenpflichtige Parkplätze finden sich in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.
Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang unter: 040 · 80 81 92 – 0.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel